Preview Mode Links will not work in preview mode

Podcast Machen - Der Weg zum eigenen Podcast als Marketingkanal mit Dominic Bagatzky


Apr 5, 2019

YESS so ist es richtig. Du hast nun wieder die Idee, das Vorhaben deinen eigenen Podcast zu starten. Die Gründe dafür und naja „dagegen“ haben wir ja geklärt. Jetzt heisst es dein Baby auf die Bahn zu bringen und los zu legen. Dazu Bedarf es eines Plans! Sonst endet es im durcheinander.

Du bist gerade wieder geladen und willst eine Delle ins Universum schlagen. und genau so schnell wie die ultimative Idee da ist, genau so schnell ist sie wieder weg. No Problem, kennen wir alle.

Deine IDEE

Da ist Sie wieder deine Idee deines Podcastes. Der Gedankenblitz. Das wichtigste ist: Schreib es sofort auf. Das muss nicht mit Papier und Bleistift sein. Gerade in der heutigen Zeit, schreib eine Notiz auf dem Handy, nimm eine Sprachnachricht auf und wenn Du dein Handy nicht dabei hast, frag deinen Freund, Kollegen ob er dir schnell eine Message senden kann. Wenn es auf der Arbeit ist, schreib dir eine Email an deine eigene private Emailadresse. Es gibt unzählige Möglichkeiten. Wichtig ist erst einmal das Du dir einen Reminder zu deiner Idee hinterlässt. Denn wenn Du diesen dann liest oder an hörst kommen dir alle „Unterideen“ wieder in den Sinn.

Und wenn du dann die Zeit und Ruhe hast, schreibe dir zunächst alles auf was dir zu deiner Idee in den Kopf kommt. Wirklich alles, völlig ungefiltert ohne Pro und Kontra abzuwägen. Keine Wertung, einfach aufschreiben. Viele kennen es unter dem Begriff „Brainstormen“.

Das „Brainstormen“ ist ein unheimlich wichtiger Prozess auf dem Weg zu deinem Podcast. Bieten dir doch alle Einfälle potenzielle Themen. Egal wie banal sie erscheinen mögen. DU kennst dich damit aus. Es ist nur für dich banal und nicht der Rede wert. Für alle anderen ist es Neuland. Deshalb alles aufschreiben ohne jegliche Wertung.

LG Dominic

 

 

-------------------------------------

Podcast-Business im Web

Website 

Facebook

Facebook Gruppe